Fülle des Wohllauts

aus dem Zauberberg  

War Hans Castorp der 1. bekannte DJ seiner Zeit? 
      Szenische Lesung

Reisen Sie mit mir in die Vergangenheit, als das

Grammophon die Salons und Wohnzimmer eroberte, eine neue Zeit war angebrochen.

Diese Begeisterung für die Musik und deren Tonträger, die Schellackplatte, brachte Thomas Mann in seinem Bildungsroman zu Papier. Die Liebe für diese neue Errungenschaft möchte ich in ihre Wohnzimmer, Theater oder sonstigen privaten oder öffentliche Salons transportieren. Wie vor 100 Jahren gibt es ausserdem Musik vom Plattenteller eines ebenso alten Grammophons 

„Später im Lauf des Tages, nach der Mittagsmahlzeit, nach dem Diner, hatte er Zuhörer bei seinem Treiben, wechselndes Publikum, – wenn man ihn selbst nicht als solches, sondern als Spender des Genusses betrachten wollte“. 

Alle Rechte Beim Fischer Verlag Frankfurt Main

Referenzen / Presse

Carina Tissen

Ibbenbürener Volkszeitung

 

Herb A. Bruns und sein mehr als 100 Jahre altes Grammophon zogen das Publikum mit Thomas Manns Zauberberg in den Bann…

…Eindrucksvoll präsentierte der Schauspieler untermalt durch einige szenische Einlagen das Leben der Hauptfigur….

…..„Ich habe den Zauberberg noch nie so intensiv erlebt, wie heute Abend“, erklärte Wiefermann …Auch Klaus Pöppmann vom Kulturverein Recke war begeistert von der Darbietung.

Herb A. Bruns ©

  • w-facebook